Ergebnisse 1 – 12 von 14 werden angezeigt

Show sidebar

Blu:s E-Scooter XT950, 350 W, 20 km/h

528,74
  • Mit allgemeiner Betriebserlaubnis (ABE) vom Kraftfahrt-Bundesamt getestet
  • Leistungsstarker 350 Watt / 36 Volt Elektromotor mit 36 Volt / 13 Ah Batterie
  • 10" Luftbereifung für einen hohen Fahrkomfort auch auf unebenem Gelände
  • Faltbar mit kleinem Packmaß und Scheibenbremsen sorgen für Ihre Sicherheit
  • Reichweite Akku bis zu 50 Kilometer
Der straßenzugelassene Stalker XT950 mit ABE überzeugt mit seiner umfangreichen Ausstattung. Neben der großen 10" Luftbereifung für einen hohen Fahrkomfort auch auf unebenem Gelände verfügt der E-Scooter über einen 350 Watt starken Motor und eine 36V/13Ah Batterie, welche eine maximale Reichweite von bis zu 50 Kilometern ermöglicht. Weiterhin ist der XT950 komplett faltbar, hat also neben der klappbaren und höhenverstellbaren Lenkstange auch einklappbare Griffe. Damit kann man ihn auch auf kleinster Fläche verstauen. Neben dem großen Trittbrett für einen sicheren Stand sorgen zwei Scheibenbremsen für eine zuverlässige Bremswirkung.

Denver E-Scooter SCO-65220, 300 W, 20 km/h

149,97
  • Handlich durch leichten Alu-Rahmen (nur 8,9 kg)
  • Klappbar für einfachen Transport
  • Höchstgeschwindigkeit bis zu 20 km/h
  • Elektrische Bremse vorne, Fußbremse hinten
  • Achtung! Dieses Modell ist im Bereich der StVZO nicht zugelassen
Der Elekro-Scooter mit Aluminiumrahmen von Denver ist durch sein Gewicht von 8,9 kg sehr handlich und agil. Mit bis zu 20 km/h ist er ideal für die Freizeit. Bei einer Reichweite von bis zu 12 km garantiert er langanhaltenden Fahrspaß. Bitte beachten Sie: Das Produkt ist für den öffentlichen Straßenverkehr nicht zugelassen! Tragen Sie bei der Verwendung stets hochwertige Schutzkleidung. Zur Minimierung des Verletzungsrisikos befolgen Sie stets alle Anleitungen und Warnhinweise in den Benutzerunterlagen. Benutzung durch Kinder unter 14 Jahren bitte nur unter Aufsicht von Erwachsenen!

Didi THURAU Edition E-Scoo Elektroroller “Street” Basic – mit Korb – 45 km/h, 1800 W

628,00
  • Klappbarer Elektro-Roller mit 1800 Watt Antrieb
  • Blei-Gel-Akku, ca. 250 Ladezyklen
  • Wartungsfreier Fahrkomfort -bis zu 45 km/h und bis zu 25 km Reichweite
  • Mit EU-und STVO-Straßenzulassung steuerfrei
So macht Elektro-Antrieb Spaß. Der wendigpraktische Elektro-Street-Roller mit Schutzblech und Gepäckträger für perfekten Fahrkomfort bei minimalem Verbrauch und voller Bewegungsfreiheit. Das hat Zukunft. Mit dem Klapproller entdecken Sie die neue mobile Freiheit im Alltag. Ob bei kleinen Touren zum Einkauf und in der Freizeit, im Urlaub oder auch als innovativer Partner auf dem Weg zum Büro. Der Elektro-Street-Roller mit seinem kraftvollen Heckmotor und der komfortablen Federung garantieren mobile Freiheit mit hohem Freizeitnutzen zum kleinen Preis

Didi THURAU Edition E-Scooter Elektroroller “Eco-Tourer Speed” 45 km/h Safety, 1200 W

1 233,00
  • über 5.000 zufriedene Roller-Kunden
  • klappbarer Elektro-Roller mit 1200 Watt Heckantrieb
  • wartungsfreier Fahrkomfort - bis zu 45 km/h und bis zu 25 km Reichweite
  • jetzt auch mit Blinkeranlage vorne und hinten
  • mit EU- und STVO-Straßenzulassung steuerfrei und mit Blinker-Set und abschließbarem Gepäckfach
Tausende zufriedene Kunden schwören schon darauf. So macht Elektro-Antrieb allen Spaß. Dank des Nabenmotor revolutioniert der Eco-Tourer Speed den Fahrkomfort: absolut geräuscharm und angenehm im Beschleunigungsverhalten. Das hat Zukunft! Ausgereifte Technik bei maximalem Fahrkomfort. Der Eco-Tourer Speed bietet den kompakten Einstieg in die Welt der elektrischen Mobilität, ist ein Erzeugnis deutscher Ingenierskunst und unter Wahrung gehobener Qualtitätsansprüche in Handarbeit gefertigt. Dank seines innovativen Nabenmotors bietet dieser vollwertige Alltagsbegleiter mit Gepäckträger alle Vorzüge an die Anforderungen in Alltag und Freizeit. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h bringt Sie der Eco-Tourer Speed flott ans Ziel und verschafft Ihnen eine neue mobile Freiheit

FISCHER Fahrräder E-Scooter ioco 1.0, 350 W, 20 km/h

528,00
  • Inkl. Straßenzulassung
  • Kurze Strecken einfach und schnell bewältigen
  • Ideal für die Mitnahme im öffentlichen Personennahverkehr
  • Garantiert keine Parkplatzsorgen
  • Schnell und wendig in der Stadt
Legaler STADTFLITZER Schnell und wendig in der Stadt. Kurze Strecken lassen sich mit dem neuesten Familienmitglied von FISCHER einfach und schnell (bis 20km/h) bewältigen. Der Scooter mit Elektroantrieb verfügt über die notwendige Straßenzulassung und ist damit legal und sicher auf Deutschlands Straßen unterwegs. Ausgestattet mit Trommel- und Schutzblechbremse sowie integrierter Beleuchtung ist der IOCO perfekt für den Stadtverkehr, kürzere Strecken oder für die Mitnahme auf Booten und im Campingurlaub geeignet. Mit dem FISCHER IOCO 1.0 gibt es garantiert nie wieder Parkplatzsorgen. Er lässt sich kinderleicht und in Windeseile zusammenklappen und passt in jeden Kofferraum. Auch die Ladezeit ist sportlich – bereits nach 2 Stunden beträgt die Akkuleistung 75%. Schneller geht es kaum. Apropos Geschwindigkeit. Der Regler am Drehgriff steuert oder dosiert die Geschwindigkeit des E-Scooters (bis 20km/h). Der E-Scooter verfügt über vollgummierte Reifen, diese sorgen nicht nur für ein komfortables Fahrverhalten, auch das Thema platter Reifen wird dadurch eliminiert. Im Vergleich zu anderen handelsüblichen Scootern verspricht der IOCO 1.0 ein exzellentes und sportliches Fahrvergnügen – auch an Steigungen. Der Akku des Scooters befindet sich am Trittbrett und lässt sich dort bequem laden. Der Ein-und Ausschalter ist am Lenker angebracht, hier lässt sich auch der Ladezustand anhand von 4 LED-Batterieindikatoren ablesen. Beim Betätigen der Bremsen bremst zusätzlich noch die elektrische Motorbremse. Hinterrad 52 mm breit, Vorderrad 35 mm breit.

Razor E-Scooter E Prime Electric Scooter, 24 km/h

288,51
  • Geschwindigkeit: bis zu 27 km/h
  • Fahrzeit: bis zu 45 Minuten bei ununterbrochener Fahrt
  • Kick-Start, hohes Drehmoment, drehmomentstarker Nabenmotor
  • Beschleunigung: über Hebel mit Daumensteuerung
  • Achtung! Dieses Modell ist im Bereich der StVZO nicht zugelassen
Der E Prime, der im Büro oder in der Nachbarschaft beeindrucken soll, kombiniert eleganten Stil mit elektrischer Effizienz, um jedem Fahrgeschmack ein neues Niveau zu verleihen. Mit einem drehmomentstarken, elektrischen Nabenmotor, unserer zum Patent angemeldeten Antirassel- und Klapptechnologie, einem größeren, leicht verstellbaren Lenker und einem extra großen Aluminium-Deck wird der E Prime Sie dahin bringen, wo er erlaubt ist Stil bei Geschwindigkeiten bis zu 24 km/h. Achtung! Mit Schutzausrüstung zu benutzen. Informieren Sie sich vor dem Kauf, ob Ihr Wunsch-Scooter auch tatsächlich über eine Straßenzulassung verfügt. Ist das nicht der Fall, dürfen Sie mit dem Roller ausschließlich auf Privatwegen fahren. Eine Verwendung im Geltungsbereich der StVZO ist nicht zulässig.

SXT E-Scooter SXT 1000 XL EEC, 1350 W, 40 km/h, Facelift, Bleiakku 48V 12Ah

527,81
  • Dual-Federungssystem an der Vorderachse
  • Integrierter Tempomat
  • Große Alufelgen mit Niederquerschnittbereifung
  • Ergonomisch geformte Lenkergriffe
  • Exakter Tacho
Der SXT1000 XL EEC Facelift ist das Ergebnis stetiger Weiterentwicklung dieser Modellserie. Als Nachfolgemodell liegt die wohl bedeutendste Änderung im verbauten drehmomentstarken bürstenlosen Nabenmotor mit 1350 W max. Leistung. Die Vorteile des bürstenlosen Nabenmotors liegen klar auf der Hand - quasi keinerlei Wartungen nötig - keine Kette mehr, die geschmiert werden muss, keine Der SXT1000 XL EEC Facelift ist das Ergebnis stetiger Weiterentwicklung dieser Modellserie. Als Nachfolgemodell liegt die wohl bedeutendste Änderung im verbauten drehmomentstarken bürstenlosen Nabenmotor mit 1350 W max. Leistung. Die Vorteile des bürstenlosen Nabenmotors liegen klar auf der Hand - quasi keinerlei Wartungen nötig - keine Kette mehr, die geschmiert werden muss, keine Kettenspannung die geprüft werden muss, kein lautes Kettenrasseln mehr und das Ganze bei gleichzeitig wesentlich höherem Wirkungsgrad durch effizientere Umwandlung der elektrischen Energie in Bewegungsenergie. Dies resultiert in einer größeren Reichweite als beim Vorgängermodell mit Kettenantrieb. Die Neuerungen am SXT1000 XL EEC - Facelift Modell sind: Wechsel auf energieeffizienten bürstenlosen Nabenmotor mit 1350 W max. Motorleistung Dual-Federungssystem an der Vorderachse Integrierter Tempomat Neuer sehr exakter Tacho, welcher über die Hallsensoren des Nabenmotors angesteuert wird Große Alufelgen mit Niederquerschnittbereifung Nummernschildhalter mit Nummernschildbeleuchtung Ergonomisch geformte Lenkergriffe Neue, saubere Kabelführung an der Lenkerstange Der SXT1000 XL EEC in der Facelift Version, wurde nach der neuen Richtlinie 168/2013 typengeprüft und ist entsprechend europaweit für den Straßenverkehr zugelassen. Bewährte Dinge bleiben unverändert - wie zum Beispiel die Scheibenbremsanlage vorne wie hinten, sowie auch das Click & Lock System der Sattelstange, welche so schnell und einfach per Fußhebel vom Fahrzeug abgenommen und wieder sicher und fest aufgesteckt werden kann. Die Beschleunigung erfolgt per Drehgasgriff. Der 48V Akku befindet sich nach wie vor unten im Trittbrett, was so aufgrund seiner tiefen Position zu einer sehr guten und stabilen Straßenlage beiträgt. Der Akku selbst ist zum einen extern aufladbar und zum anderen austauschbar und kann auch gegen Lithiumakkus ersetzt werden. Die Vorteile von Lithiumakkus liegen in der wesentlich höheren Energiedichte, was sich in der sehr viel größeren Reichweite bemerkbar macht. Ein weiterer großer Vorteil von Lithiumakkus ist das ca. um die Hälfte geringere Gewicht, sowie die wesentlich längere Lebensdauer bei entsprechender Pflege. Nun denken viele alles gut und schön, aber sind vom Preis der Lithium Akkus sofort abgeschreckt - hierzu ist zu sagen, dass diese Akkus nur vermeintlich teurer sind. Sobald man sich die Sache allerdings mal genau anschaut, ist es so, dass man hier unbedingt auch die Anzahl der Ladezyklen beider Akkus vergleichen muss. Beim Standard Bleiakku beträgt die Anzahl der Ladezyklen ca. 250 (d.h. der Akku kann bis zu ca. 250 Mal wieder voll aufgeladen werden, bis dieser gegen einen neuen ersetzt werden muss) - hingegen beim Lithiumakku ist es so, dass dieser bis zu 1500 Ladezyklen aushält. ACHTUNG: Scootermodell ist europaweit im Rahmen der STVZO zugelassen. Fahrzeug ist in Deutschland führerscheinpflichtig - ab 16 Jahren mit Führerscheinklasse A1, AM; ab 18 Jahre mit jedem Führerschein der Klassen 1a, 1, 2, 3, A, B oder C. Bei einem Kauf außerhalb Deutschlands bitte gem. den in Ihrem Land geltenden Vorschriften hinsichtlich evtl. Führerscheinpflicht informieren. Lieferung: Die Lieferung erfolgt aus verpackungstechnischen Gründen zu 95% teilmontiert. Die Aufbauzeit beträgt je nach Geschick ca. 30-60 Minuten.

SXT E-Scooter SXT Ultimate PRO, 2640 W, 65 km/h, Dual Antrieb mit 2 Elektromotoren

1 596,97
  • Max. Geschwindigkeit: bis zu 65 km/h
  • ECO-Modus
  • Hervorragende Steigfähigkeit
  • Klappmechanismus
  • Achtung! Dieses Modell ist im Bereich der StVZO nicht zugelassen
Schnellster kompakte E-Scooter der Welt! Der SXT Ultimate PRO ist eine wahre Rennmaschine mit - VORSICHT - extremer Motorisierung! Um es vorwegzunehmen - der SXT Ultimate PRO ist völlig übermotorisiert, nicht darauf ausgelegt trotz riesigem Akku Reichweitenrekorde aufzustellen, geht nicht sparsam mit den Reifen um, für seine Abmessungen relativ schwer, wird in dieser Konfiguration niemals eine Straßenzulassung bekommen und der ECO Button ist auch eher dazu da, ohne durchdrehende Reifen vom Fleck zu kommen, als Energie zu sparen. Nun stellt sich also die Frage - warum so etwas kaufen? Es gibt nur einen einzigen Grund - ADRENALIN & WEIL DIESES MONSTER VERDAMMT SPASS MACHT! Angetrieben wird das Modell von 2 bürstenlosen Nabenmotoren mit einer Nennleistung von jeweils 800W also insgesamt 1.600W. Die maximale Motorleistung beträgt sagenhafte 2.640 W. Diese unbändige Kraft katapultiert den Elektroroller auf bis zu 65 km/h Spitzengeschwindigkeit, weshalb wir dringend empfehlen, niemals ohne geeignete Schutzausrüstung und Helm zu fahren. Der Nabenmotor im Vorderrad lässt sich per Knopfdruck deaktivieren, so dass der Scooter nur mit Hinterradantrieb läuft und somit nur die Hälfte der Energie verbraucht und die Reichweite entsprechend steigt. Zusätzlich kann die Motorleistung durch den ECO Knopf limitiert werden womit sich auch die Endgeschwindigkeit auf "nur" noch 52 km/h reduziert. Bei Ausnutzen der gesamten Motorleistung schafft der SXT Ultimate Pro Steigungen von bis zu 15° spielend (entspricht 26,3 %) die Geschwindigkeit kann über das Display in 3 Stufen begrenzt werden - im ersten Gang wird die Geschwindigkeit auf ca. 20 km/h limitiert, im zweiten Gang auf ca. 40 km/h, im dritten Gang wird das Limit aufgehoben und das Fahrzeug fährt ohne Begrenzung. Diese extreme Motorpower wird gefüttert von einem 60V 18,2 Ah (1092 Wh) Li-Ion Lithium Akku. Über die Reichweite im Volllastmodus kann man aufgrund zu vieler Faktoren keine exakte Aussage machen - diese beträgt aber so ca. 25 km. Im Eco Modus und mit nur einem Motor angetrieben steigt die Reichweite aufgrund halbierten Verbrauches auf ca. 45-50 km an. Mit dem mitgelieferten 2A Ladegerät beträgt die Ladezeit ca. 8-9 Stunden. Der Escooter verfügt jedoch über eine zweite Ladebuchse, an welcher ein optional erhältliches Zusatzladegerät angeschlossen werden kann, was die Ladezeit entsprechend halbiert. Der SXT Ultimate PRO ist an der Vorder- sowie Hinterachse mit 140 mm Scheibenbremsen und hydraulischen Bremssätteln ausgestattet. An der Hinterachse verfügt das Fahrzeug zudem über eine elektromagnetische Bremse, welche zeitgleich mit der Scheibenbremse aktiviert wird. Die Räder des SXT Ultimate PRO sind zuverlässige 10 Zoll Luftreifen mit Schlauch von CST, die auf zweiteiligen Aluminiumfelgen montiert sind. Für eine sichere Straßenlage sorgen beidseitig angebrachte Stoßdämpfer hinten sowie eine Federgabel an der Vorderachse. Der Gasgriff besteht aus einem Fingergasgriff mit integriertem LCD Display, welches die aktuelle Geschwindigkeit, Tages- sowie Gesamtkilometer, Fahrtzeit sowie den aktuellen Ladezustand des Akkus im Balkendiagramm und die aktuelle Spannung des Akkus in Volt anzeigt. Für das Laden von Mobilgeräten befindet sich unterhalb des LCD Displays zusätzlich eine USB Ladebuchse. Das Gewicht beträgt 31,3 kg inklusive Akku. Die maximale Zuladung bei diesem Modell beträgt 120 kg und die Lenkerstange ist per Klappmechanismus herunterklappbar, so dass auch dieser Elektroroller z.B. bequem im Kofferraum eines PKW oder Wohnmobiles transportiert werden kann. ACHTUNG!!! Das Modell SXT Ultimate PRO ist im Bereich der StVZO nicht zugelassen. Dies ist ein extrem stark motorisierter Elektroroller, tragen Sie stets geeignete Schutzausrüstung wie einen Helm und Protektoren! Keine Benutzung unter 16 Jahren.

SXT Scooters E-Scooter light Plus V / Facelift, 500 W, 37 km/h

673,19
  • Großer 36 V Samsung Akku mit 10,5 Ah / 378 Wh Kapazität
  • Max. Geschwindigkeit bis zu 37 km/h
  • Bis zu 40 km Reichweite
  • KERS Technologie
  • Achtung! Dieses Modell ist im Bereich der StVZO nicht zugelassen
Das SXT light Plus V Modell mit 36V Samsung Akkuupgrade - hergestellt aus hochwertigsten Materialien und Einzelkomponenten besitzt viele überzeugende Argumente und ist mit knapp über 11 kg einer der leichtesten und kompaktesten Elektroscooter der Welt! Unterschiede / Optimierungen SXT light Plus V zum Modell SXT light Plus: • größerer 36 V Samsung Akku mit 10,5 Ah / 378 Wh Kapazität • max. Geschwindigkeit bis zu 37 km/h • bis zu 40 km Reichweite (gemessen bei konstanter Geschwindigkeit von 20 km/h mit 70 kg Zuladung) Sein Gewicht von gerade einmal 11,2 kg inklusive Akkupack ist bei dieser technischen Ausstattung nahezu unschlagbar. Erreicht werden kann dies nur durch die Verwendung von hochwertigstem 6061 T6 Leichtbau Aluminium um auch den härtesten Bedingungen zuverlässig standzuhalten. Angetrieben wird der SXT light Plus V von einem im Vorderrad verbauten bürstenlosen DC Nabenmotor mit 500W max. Leistung, dessen Energieverbrauch bei 7,5 Wh pro km liegt was Betriebskosten von sage und schreibe 1,50 EUR pro gefahrene 1.000 km entspricht. Der SXT light Plus V ist das erste SXT Scootermodell, welches mit KERS Technologie (Kinetic Energy Recovering System) ausgestattet ist, wie es beispielsweise auch in der Formel 1 verwendet wird. Durch die elektromagnetische Bremse an der Vorderachse wird Bremsenergie zurückgewonnen und die Reichweite so um bis zu 60% erhöht. Dies wird so zum ersten Mal in einem elektrischen Kick Scooter verwendet. Ausgestattet mit einer Dual-Bremsanlage findet die per Hand gesteuerte elektromagnetische Bremse (die ebenfalls das KERS System aktiviert) an der Vorderachse, sowie eine fußbetriebene Bremse an der Hinterachse ihren Platz, welche bei Betätigung ebenfalls die elektromagnetische Bremse vorne mit betätigt. Die elektromagnetische Bremse vorne arbeitet ohne jegliche mechanische Reibung und unterliegt somit auch keinem Verschleiß. Die patentierte UBHI Bedieneinheit vereinigt alle Bedienelemente wie Gashebel, Bremshebel, Licht & Lichtsensor, Hupe, LCD Display & Tempomat. Das eingebaute LED Licht verfügt über 6 High Power LED's die, wie auch die Beleuchtung des LCD Displays, von einem Helligkeitssensor angesteuert werden der dies automatisch ein bzw. ausschaltet. Ermittelte und angezeigte Werte des LCD Displays sind Tageskilometer, Gesamtkilometer, Geschwindigkeit, Ladezustand des Akkus sowie sogar die aktuelle Umgebungstemperatur. Um andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig warnen zu können verfügt die UBHI ebenfalls über eine Piezo Hupe die auf Knopfdruck ertönt. Während der Fahrt kann wunschweise die Cruise Control aktiviert werden und der Tempomat behält die gewünschte Geschwindigkeit bei, ohne dass der Gasgriff gedrückt werden muss - dies solange bis entweder Bremse oder Gasgriff erneut betätigt wird. Der Escooter ist mit einer Kickstart Funktion ausgestattet, um zum einen den Motor zu schonen und ein unbeabsichtigtes Losfahren zu verhindern. Um zu Starten ist es notwendig den SXT light Plus V mit dem Fuß einige Schritte anzukicken und gleichzeitig den Gasgriff zu drücken, um den Antriebsmotor zu aktivieren. Diese Funktion kann falls gewünscht auch über die UBHI Bedieneinheit deaktiviert werden. In vielen Ländern gelten unterschiedliche Geschwindigkeitsbegrenzungen. Deshalb kann die Geschwindigkeitsbegrenzung wie folgt eingestellt werden. Mögliche Stufen sind Beschränkung auf 12 km/h, 20 km/h oder 25 km/h. Das Limit kann bequem über die Bedieneinheit aktiviert oder deaktiviert werden. Muss der Roller geparkt werden, so erfolgt dies nicht etwa per Seitenständer wie die meisten anderen Modelle. Um auch hier erneut unnötiges Gewicht einzusparen, wurde dies im Design berücksichtigt und der SXT light Plus V wird auf Parkposition geklappt und steht so sicher auf jedem flachen, ebenem Untergrund. Genauso schnell ist der Roller auch wieder fahrbereit. ACHTUNG!!! Das Modell SXT light Plus V ist im Bereich der StVZO nicht zugelassen.

SXT Scooters E-Scooter SXT light ECO, 350 W, 27 km/h

418,74
  • 350 Watt Elektromotor
  • Höchstgeschwindigkeit bis zu 27 km/h
  • Akkutyp: Lithiumpolymer 24V 156Wh (6,5 Ah)
  • Reichweite bis zu 30 km
  • Achtung! Dieses Modell ist im Bereich der StVZO nicht zugelassen
Unglaublich geringes Gewicht und dennoch große Leistung und Reichweite verbindet der SXT light ECO in einem Modell. Dank ausgewählter Materialien und hochwertigen Einzelkomponenten kommt der Scooter gerade einmal auf 10,7 kg und ist somit der derzeit zweitleichteste und kompakteste Elektroscooter der Welt. Dank seiner kompakten Bauweise und den geringen Abmessungen im zusammengeklappten Zustand kann man den Scooter wirklich überall mit hinnehmen. Ob im Auto, Zug oder Bus - der Scooter findet überall einen Platz. Angetrieben wird der SXT light ECO über einen DC Nabenmotor an der Vorderachse mit max. 350 Watt Leistung. In Verbindung mit der Bremse bietet der Scooter ein weiteres Highlight. Die Vorderradbremse ist elektromagnetisch und mit einem KERS System ausgestattet. So wird beim Bremsen (auch mit der Hinterradbremse) Energie zurückgewonnen, was die Reichweite um bis zu 60% erhöhen kann. Diese Technik wird auch in der Formel 1 eingesetzt und wird so zum ersten Mal bei einem elektrischen Kick Scooter verwendet. Auf der Bedieneinheit mittig am Lenker erhält man alle wichtigen Informationen. Zudem ist der Scooter mit Licht, Hupe und Tempomat ausgestattet. Die Kickstart Funktion sorgt dafür, dass man nicht versehentlich den Gashebel betätigt. So muss man sich erst manuell anschieben, bevor der Motor einsetzt. Das sorgt zudem für eine längere Haltbarkeit des Motors. Zu guter Letzt sind auch die Geschwindigkeitsstufen des Scooters einstellbar. Man kann zwischen Maximalgeschwindigkeiten von 12 km/h, 20 km/h und 25 km/h wählen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit achten Sie auf geeignete Schutzkleidung! Fahren Sie niemals ohne Helm, Handgelenk-, Ellbogen- und Knieschutz! Sie sollten niemals ohne Schuhe fahren! Feuchtigkeit bzw. Nässe können die Traktion und Bremseigenschaften beeinflussen! Passen Sie Ihre Fahrweise den örtlichen Gegebenheiten an. Vermeiden Sie das Durchfahren von Pfützen, das Fahren bei Regen, Matsch und Schnee! Bitte nutzen Sie unsere E-Scooter daher nur auf Privatgelände, vorausgesetzt, auf diesem Gelände untersagt keine andere Regelung die Nutzung!

SXT Scooters E-Scooter SXT light ECO, 350 W, 27 km/h

418,74
  • 350 Watt Elektromotor
  • Höchstgeschwindigkeit bis zu 27 km/h
  • Akkutyp: Lithiumpolymer 24V 156Wh (6,5 Ah)
  • Reichweite bis zu 30 km
  • Achtung! Dieses Modell ist im Bereich der StVZO nicht zugelassen
Unglaublich geringes Gewicht und dennoch große Leistung und Reichweite verbindet der SXT light ECO in einem Modell. Dank ausgewählter Materialien und hochwertigen Einzelkomponenten kommt der Scooter gerade einmal auf 10,7 kg und ist somit der derzeit zweitleichteste und kompakteste Elektroscooter der Welt. Dank seiner kompakten Bauweise und den geringen Abmessungen im zusammengeklappten Zustand kann man den Scooter wirklich überall mit hinnehmen. Ob im Auto, Zug oder Bus - der Scooter findet überall einen Platz. Angetrieben wird der SXT light ECO über einen DC Nabenmotor an der Vorderachse mit max. 350 Watt Leistung. In Verbindung mit der Bremse bietet der Scooter ein weiteres Highlight. Die Vorderradbremse ist elektromagnetisch und mit einem KERS System ausgestattet. So wird beim Bremsen (auch mit der Hinterradbremse) Energie zurückgewonnen, was die Reichweite um bis zu 60% erhöhen kann. Diese Technik wird auch in der Formel 1 eingesetzt und wird so zum ersten Mal bei einem elektrischen Kick Scooter verwendet. Auf der Bedieneinheit mittig am Lenker erhält man alle wichtigen Informationen. Zudem ist der Scooter mit Licht, Hupe und Tempomat ausgestattet. Die Kickstart Funktion sorgt dafür, dass man nicht versehentlich den Gashebel betätigt. So muss man sich erst manuell anschieben, bevor der Motor einsetzt. Das sorgt zudem für eine längere Haltbarkeit des Motors. Zu guter Letzt sind auch die Geschwindigkeitsstufen des Scooters einstellbar. Man kann zwischen Maximalgeschwindigkeiten von 12 km/h, 20 km/h und 25 km/h wählen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit achten Sie auf geeignete Schutzkleidung! Fahren Sie niemals ohne Helm, Handgelenk-, Ellbogen- und Knieschutz! Sie sollten niemals ohne Schuhe fahren! Feuchtigkeit bzw. Nässe können die Traktion und Bremseigenschaften beeinflussen! Passen Sie Ihre Fahrweise den örtlichen Gegebenheiten an. Vermeiden Sie das Durchfahren von Pfützen, das Fahren bei Regen, Matsch und Schnee! Bitte nutzen Sie unsere E-Scooter daher nur auf Privatgelände, vorausgesetzt, auf diesem Gelände untersagt keine andere Regelung die Nutzung!

SXT Scooters MAX – eKFV Version – STVO zugelassen, 690 W, 20 km/h

887,29
  • Entspricht der "eKFV" Gesetzgebung
  • Max. Geschwindigkeit 20 km/h
  • Zertifizierte Lichtanlage vorne und hinten
Wer auf der Suche nach einem superstabilen und ultrawiderstandsfähigen Elektroscooter ist, kann sich jetzt freuen - wir präsentieren unseren SXT MAX, konzipiert und zugelassen nach der neuen eKFV (Elektrokleinstfahrzeugverordnung). Das Fahrzeug kommt sicherlich schon optisch sehr bekannt vor - das ist richtig denn dies ist die Endverbraucherversion einer der am weltweit erfolgreichsten Sharing Modelle, die sehr viele namhafte aktuelle Verleih- und Sharingdienstleister weltweit u.a. auch in Deutschland erfolgreich einsetzen - und da ist es auch nicht nur irgendeines von, sondern das wohl derzeit am Markt stabilste, langlebigste und widerstandsfähigste Modell überhaupt. Wie es die eKFV verlangt, verfügt der SXT MAX über zwei unabhängig voneinander funktionierende Bremsen - hier 2 Trommelbremsen kombiniert zusätzlich mit einer elektromagnetischen an der Vorderachse. die Beleuchtung entspricht natürlich in Verbindung mit den Front-, Rück-, sowie Seitenreflektoren ebenfalls der neuen deutschen Elektrokleinstfahrzeugverordnung. Die max. Geschwindigkeit beträgt die gesetzlich limitierte und elektronisch abgeriegelte Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Der Antrieb besteht aus einem bürstenlosen Nabenmotor mit einer Nennleistung von 350W die von einem 36V 12,8 Ah sehr reichweitenstarken 12,8 Ah (460,8 Wh) Lithiumakku mit der nötigen Energie versorgt werden. Die sehr große Akkukapazität reicht so für Distanzen von rund 40 km aus ohne den Akku zwischenzeitlich neu aufladen zu müssen. Das im Lieferumfang mit enthaltene Ladegerät lädt den Akku mit 2A in rund 6 Stunden wieder voll auf. Die verbaute Vollgummibereifung garantiert exzellente Haftung und die Radgröße von 10 Zoll bringt gleichzeitig eine sehr gute Straßenlage und Fahrdynamik mit sich. Plattfüße durch defekte Schläuche, gehören mit Vollgummireifen ebenfalls der Vergangenheit an. Der Rahmen des SXT MAX besteht aus einer hochfesten Aluminiumlegierung und ist im Gegensatz und zum großen Vorteil gegenüber der Sharing Version an der Lenkerstange klappbar, sodass dieses auch bequemt mit im Kofferraum des PKW transportiert werden kann oder auch in Bus und Bahn platzsparend zusammengeklappt werden kann. Das Gesamtgewicht beträgt aufgrund der sehr robusten und widerstandsfähigen Bauweise 23 kg inkl. Akkupack. Das verbaute Steuergerät ist IP67 staubgeschützt- und wasserdicht, der verbaute Akku gemäß IP54 staub- und wassergeschützt. Achtung! Mindestalter 14 Jahre - keine Helmpflicht, keine Führerscheinpflicht. Hinweis für Kunden aus der Schweiz und Österreich: Dieses Scootermodell liegt ebenfalls innerhalb der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Werte in diesen beiden Ländern, d.h. darf auch dort legal im Straßenverkehr betrieben werden (in diesem Fall zulassungsfrei).